Thomas Conrad

Dirigent Thomas Conrad

Die Stadtkapelle-Musikverein Marbach freut sich Ihnen ihren Dirigenten Herrn Thomas Conrad vorstellen zu dürfen:

Unser neuer Dirigent Herr Thomas Conrad ist ausgebildeter Diplom-Musiker. Er wurde in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz im Jahre 1971 geboren. Er ist selbst in einem Blasorchester groß geworden und hat sich nach dem erfolgreichen Abschluss der Polytechnischen Oberschule Thum dann für den Beruf des Musikers entschieden. Nach dem Vorstudium zur Erlangung der Hochschulreife absolvierte er von 1988 –1993 das Studium zum Diplommusiker für Posaune bei Prof. Johann Doms (Berliner Philharmoniker) und Prof. Armin Bachmann. Von 1993 – 1996 erfolgte das Aufbaustudium „Konzertexamen“ bei Prof. Armin Bachmann (CH) an der HfM Weimar.

Danach hat er sich ständig weitergebildet. Bei Steven Mead (GB) hat er erfolgreich an einem Meisterkurs für das Euphonium teilgenommen. Ab dem Jahre 2002 hat er sich bei verschiedenen Dirigierkursen das Rüstzeug für die Orchesterleitung erworben. Seine Dozenten waren Prof. Mösenbichler (AUT), Prof. Kuijpers (NED), Jan Cober (NED). In den Jahren 2004 – 2005 nahm Thomas Conrad Dirigierunterricht bei Prof. Kahlert an der HfM Weimar. Seinen letzten Dirigierkurs im Jahre 2007 belegte er bei Isabelle Ruf-Weber (CH), der renommierten Dirigentin des Landesblasorchesters Baden- Württemberg. Im Landesblasorchester ist er auch als Posaunist und Stimmführer tätig. Da trifft es sich gut, dass seine Frau ebenfalls im Landesblasorchester musiziert. Er hat bereits erfolgreich an Landes- wettbewerben als Solist und Mitglied verschiedener Ensembles teilgenommen. Er beherrscht die Blasinstrumente Posaune, Bassposaune, Euphonium und Trompete.

Als Berufsmusiker spielte er unter anderem 8 Jahre als Posaunist beim „Thüringer Posaunenquartett“ und als Posaunist in der Staatskapelle des Deutschen Nationaltheaters Weimar. Aktuell ist Thomas Conrad noch als Dirigent des Jugendblasorchesters der Stadt Thum e.V., des Blasorchesters MV Schwieberdingen und als Leiter der Big-Band „Flat Attack“ Heilbronn tätig. Alle Stationen seines musikalischen Wirkens würden diesen Rahmen sprengen. Hauptberuflich ist er Leiter der Musikschule Lauffen und Umgebung e.V. Er wohnt mit seiner Frau und seiner Tochter in Affalterbach. Die räumliche Nähe zu Marbach kommt der Stadtkapelle-Musikverein Marbach sicher entgegen.

B. Eißele