Kanuspaß auf dem Neckar in Marbach 2011

An einem herrlichen Sonntag-Nachmittag versammelten sich 25 Mitglieder und Freunde des Musikvereins Marbach zum Kanufahren. Nachmittags um 14 Uhr war Treffpunkt an der Schiffsanlegestelle Marbach. Eine illustere Gesellschaft hatte sich eingefunden, um das Kanufahren zu erlernen. Von jungen Mädchen, bis reiferen gut aufgestellten Frauen, und jungen Burschen bis zu gestandenen Mannsbildern war jedes Alter vertreten.
Gefahren werden sollte in 4er Kanus. Bevor die Boote ins Wasser gelassen wurden gab es eine ausführliche Einweisung von 2 Guides (neudeutsches Wort für Führer). Jeder Teilnehmer erhielt zuvor eine Schwimmweste, denn Sicherheit wird groß geschrieben bei der Kanuschule Rock-the-River aus Bietigheim-Bissingen. Der Inhaber der Kanuschule ist Matthias Pflüger, der Sohn unseres 2. Vorstandes und Musikers Wilfried Pflüger. Bei den 4er Kanus arbeitet jedes Crewmitglied mit einem Paddel.
Bei der Einweisung lies, entsprechend des etwas seltsamen Sommers, der Wettergott einen kräftigen Schauer auf die Teilnehmer niederprasseln. Befürchtungen, dass es sich „einregnen“ würde waren unbegründet. Bereits nach wenigen Minuten gab es wider herrlichen Sonnenschein. Leider sorgte der Schauer für sehr viel Schwüle.
Nachdem jeder seine Instruktionen erhalten hatte wurden die Kanus ins Wasser gelassen. Nach kurzer Eingewöhnungsphase, paddelten alle den Nebenarm des Neckars hoch bis zum ENBW Park Marbach. Bei dieser Art der Fortbewegung auf dem Wasser steht der Spaßfaktor im Vordergrund. Jedes Boot paddelt so wie es gerade Lust hat. Nach der Wende bei der ENBW konnte man sich wundervoll abwärts treiben lassen, auch ohne zu arbeiten. Es ist ein herrliches Gefühl die Landschaft an sich vorbeiziehen zu lassen, lautlos, umweltfreundlich und mit hohem Spaßfaktor. Das Fließwasser war an diesem Nachmittag sehr gemütlich, da es kaum Wind gab. An der Schiffsanlegestelle wieder angekommen, verließen einige Kanufahrer wohlbehalten das Wasser des Neckars. Einige Boote, deren Teilnehmer noch nicht genug vom Paddeln hatten, fuhren den Neckar abwärts bis Benningen und wieder zurück. Am Ende stiegen alle unfallfrei aus ihren Booten. Alle Kanufahrer hatten sehr viel Spaß. Das sommerliche schwüle Wetter machte sehr durstig, da bot es sich geradezu an, am Bootshaus den Durst in Form eines Bieres, Weizenbieres etc. oder einer Limo zu stillen. Nach einem tollen Nachmittag ließ jeder nach eigenem Gusto den Tag ausklingen. Bleibt zu hoffen, dass es eine Wiederholung dieses Freizeitspaßes; für alle die an diesem Nachmittag nicht dabei sein könnten; gibt. Ein herzlicher Dank gilt den Organisatoren Hannelore Bohnau, Wifried und Matthias Pflüger.
Sie haben auch einmal Lust, und möchten das Gefühl auf dem Wasser sich treiben zu lassen erleben, dann sollten Sie sich über http://www.rock-the-river.com informieren. Kanufahren eignet sich für Jedermann/Frau und da Sie von erfahrenen Guides begleitet werden auf unseren Flüssen auch ungefährlich. Es werden geführte Touren angeboten. Es können auch einzelne Boote gemietet werden. Das Kanufahren eignet sich auch für Vereins- und Jugendgruppen.

Bernhard Eißele

Fotos: Bernd Eißele