Bläserklasse

Bläserklasse ist die Zukunft der Stadtkapelle-Musikverein Marbach

Es ist geschafft. Nach langen Vorarbeiten mit der Grundschule Marbachgibt es jetzt eine Bläserklasse. Im Herbst 2014 haben 14 Jungen und Mädchen begonnen ein Blasinstrument bzw. das Schlagzeug zu erlernen.

Für die Holzblasinstrumente Klarinette und Querflöte konnten sich mehrere Mädchen begeistern. Für die Blechblasinstrumente Trompete und das Euphonium haben sich Jungen gemeldet. Die jungen Instrumen-talisten werden von ausgebildeten Musikern unterrichtet. Die Schüler sind in der 3. und 4. Klasse der Marbacher Grundschule. Sie erhalten für insgesamt 2 Jahre Unterricht im Register und im Gesamtorchester. Der Dirigent der Bläserklasse ist der Jugendleiter und zweite Vorstand Jürgen Burgstaller. Er versteht es meisterhaft, die Jugendlichen zu begeistern. Nach ganz einfachen Liedern, wie das jedem bekannte „Hänschen klein“ oder „Alle meine Entchen“, spielen sie bereits die „Ode an die Freude“ oder „When the saints go marching in“.

Ihren ersten Auftritt hatte die Bläserklasse bei der Schulweihnachtsfeier. Beim am 14. März stattfindenden „Bunten Unterhaltungsabend“ legten sie einen begeisternden Auftritt im Gemeindesaal der katholischen Kirche in Marbach hin. Sie waren begeistert bei der Sache und sprühten nur so vor Spielfreude. Unter großem Beifall wurden sie von der Bühne verab-schiedet.

Ein besonderer Dank gilt der Chorführerin Sabine Häusser, Jürgen Burgstaller, unserem Dirigenten Thomas Conrad und unserem Vorstand Eberhard Waser die sehr viel Vorarbeit geleistet haben um dieses Projekt ins Laufen zu bringen. Die Verantwortlichen des Vereins wünschen den Jugendlichen weiterhin viel Spaß beim Erlernen ihres Instruments.